Was wir tun

Die MISSION FREEDOM HOMES

Unsere Mission: Wir wollen einen Ort schaffen, an dem Betroffene von sexueller Ausbeutung eine Chance bekommen ein neues Leben zu beginnen. Einen Ort, der Schutz bietet und der Raum gibt, um Erlebtes zu verarbeiten und Mut macht, Schritte in eine neue Lebensperspektive zu gehen, die frei von Ausbeutung ist.

HOME – Schutzhäuser für Betroffene von sexueller Ausbeutung

Den großen Herzschlag und Schwerpunkt unserer Arbeit bilden die Schutzhäuser, die wir an bisher zwei Standorten in Deutschland für Betroffene von sexueller Ausbeutung anbieten. Die HOMEs bieten Schutz und Sicherheit, Unterkunft und Verpflegung. Zusätzlich stärkende Gemeinschaft, stabilisierende Alltagsstruktur und Begleitung zu Behörden, Ärzten, Therapeuten, Anwälten. Wir arbeiten traumapädagogisch und unterstützen individuell auf dem Weg in eine neue Lebensperspektive.

Ein nachhaltiger Ausstieg aus der Ausbeutung beinhaltet neben dem äußeren Ausstieg auch immer den inneren. Der äußere Ausstieg bekommt einen Rahmen durch die Aufnahme im HOME. Der innere Ausstieg – der Prozesse der Verarbeitung und Neuausrichtung beinhaltet und essenziell für ein Leben in Freiheit ist – wird durch die traumapädagogische und individuelle Begleitung der Mitarbeiter in den Schutzhäusern unterstützt. An allen Standorten haben wir Teams aus erfahrenen Sozialarbeitern, die im Schichtsystem die Wohngruppen betreuen und begleiten.

Für wen ist das Angebot gedacht?

MISSION FREEDOM bietet an zwei Standorten Schutzunterkünfte an für Frauen, die

  • in der Prostitution sexuell ausgebeutet wurden
  • im Rahmen einer geschützten Wohngruppe Hilfe beim Ausstieg aus der Prostitution suchen
  • in organisierten rituellen Gewaltstrukturen aufgewachsen sind

und Schutz vor Tätern an einem neuen Ort suchen.

Dies gilt für alle Frauen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Aussagebereitschaft bei der Polizei, ihrem Aufenthaltsstatus und ihren Leistungsansprüchen nach dem Sozialgesetzbuch.

Unser Angebot im HOME

  • Unterbringung in einer kleinen Wohngemeinschaft mit gemütlichen Einzelzimmern und Gemeinschaftsräumen
  • Tägliche Betreuung der Wohngemeinschaft durch Mitarbeiterinnen vor Ort
  • Anonyme Adresse
  • Sicherung des Lebensunterhalts (Unterkunft und Verpflegung). Bei Bedarf: Erstausstattung mit Kleidung und Hygieneartikeln, Klärung der Existenzsicherung
  • Tagesstruktur im Haus durch gemeinsame Mahlzeiten und Freizeitaktivitäten
  • Traumasensible Betreuung und psychosoziale Beratung
  • Begleitung zu externen Terminen
  • Vermittlung und Begleitung zu Ärzten, Therapeuten, Behörden und ergänzende Beratungsstellen
  • Bei Bedarf: Programm zur Lebensgestaltung und Kompetenzerweiterung von Alltagsfähigkeiten sowie Vermittlung von Berufskompetenzen
  • Bei Bedarf: Vermittlung zu Deutschunterricht und Weiterbildungen
  • Bei Bedarf: Vermittlung zu Anwälten und Prozessbegleitung
  • Unterstützung bei Rückkehrwunsch in das Heimatland und Zusammenarbeit mit Hilfsorganisationen vor Ort

Für Betroffene aus organisierter ritueller Gewalt:
Wir bieten ein spezialisiertes Schutzkonzept für Aussteigerinnen aus diesem Hintergrund an einem unserer Standorte an.

Aufnahme in unser HOME

Das Angebot unserer HOMEs richtet sich an volljährige Frauen, die aus ihrer Ausbeutungssituation aussteigen und die alle Täterkontakte abbrechen wollen.

Unsere Unterkünfte sollen dazu dienen, in einem geschützten Rahmen eine neue Lebensperspektive zu entwickeln. Sie haben eine Überbrückungsfunktion und sind kein langfristig-betreutes Wohnangebot.

Die Aufnahme in das MISSION FREEDOM HOME erfolgt nur nach Absprache und Wunsch der Betroffenen selbst. Eine finanzielle Abklärung vorab ist nicht zwingend notwendig, da unsere Einrichtungen über Spenden finanziert werden.

Sie interessieren sich für eine Aufnahme bei uns im HOME?

Bitte wenden Sie sich bezüglich einer Platzanfrage an eines der Büros von MISSION FREEDOM.
In einem ersten Telefonat wird der Hilfebedarf besprochen und gemeinsam geklärt, ob eine Aufnahme erfolgen kann:

kontakt@mission-freedom.de

Telefon Büro Hamburg:
040 – 36 19 71 15

Telefon Büro Frankfurt:
0174 – 901 1616

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop